Chirurgie

Die Augenchirurgie ist ein Teil der Mikrochirurgie und wird grundsätuzlich unter  einem OP-Mikroskop durchgeführt. Unter diesem kann mit den mikrofeinen Instrumenten präzise gearbeitet werden.

Chirurgie am Pferdeauge

Bei Equiner Rezidivierender Uveitis (Periodische Augenentzündung):

  • Einsetzen eines Ciclosporinimplantates (Das eingesetzte Implantat gibt dauerhaft ein Medikament ab, welches die Erkrankung unterdrückt)
  • Vitrektomie (Entfernung des Glaskörpers)

Hornhaut-Chirurgie:

  • Wundversorgung nach akutem Trauma
  • Versorgen chronischer und infizierter Verletzungen mittels Keratektomie (Abtragen veränderter Hornhautschichten) oder Bindehautplastik (Einnähen eines Bindehautlappens, "Flap")
  • Versorgen einer Hornhautverletzung mittels Hornhautkleber

Lidchirurgie:

  • bei Lidverletzungen oder Veränderungen am Lid Tränennasengang
  • Sondierung und Freispülen bei Verlegung
  • Herstellung der Öffnung des Tränennasenganges
  • Tumorchirurgie an Lidern und Bindehaut

Entfernung des Augapfels (Bulbusexstirpation).


Chirurgie am Auge des Hundes oder der Katze

  • Lidchirurgie Augenlid, Nickhaut, Bindehaut
  • Entropium (Rolllid)
  • Ektropium (Hängelid)
  • Makroblepharon (zu große Lidspalte)
  • Nickhautdrüsenvorfall, Nickhautknorpelfehlbildung
  • Tränen-Nasen-Kanal (Tränenabflussstörungen)
  • Tumor
  • Distichiasis

Hornhautchirurgie:

  • Hornhautgeschwür /- ulkus
  • Hornhauttransplantation
  • Hornhautsequester / -nekrosen / Corneanigra
  • Dermoid

Intraokularchirurgie (Operationen im Auginneren):

  • Katarakt   (Grauer Star / Linsentrübung)
  • Kunstlinsenimplantation    (Phakoemulsifikation)
  • Linsenluxation
  • Glaskörpervorfall /-resektion   (Vitrektomie)
  • Glaukom  (Grüner Star / erhöhter Augendruck)
  • Kunstaugen  (Prothese)

Kryochirurgie (lokale Anwendung extremer Kälte).