Januar 2015

Am Mittwoch beehrte uns der bekannte Pferdeverhaltensforscher, Reiter und Trainer Dr. Andrew McLean in der Tierklinik Hochmoor mit einem Vortrag zum Thema „Understanding the horse´s psychology in order to improve the horse´s performance and welfare". 60 Interessierte hatten zum Teil eine weite Anfahrt in Kauf genommen. Dr. McLean begeisterte mit einem lebendigen Vortrag. Er gab Tipps im Umgang mit ängstlichen Pferden und sprach das Thema Dominanz. Er thematisierte die unterschiedlichen Erinnerungsmöglichkeiten von Pferden und Menschen und gab Tipps zur Geraderichtung des Pferdes unter Berücksichtigung der Biomechanik. Am Ende seines Vortrags präsentierte Dr. McLean noch seine Arbeit mit Elefanten und ihren Trainieren.

 

Dezember 2014

Tipps gegen Silvester-Stress bei Haustieren

Für uns Menschen ist Silvester mit dem leuchtenden, pfeifenden und knallenden Feuerwerk ein großes Spektakel und jede Menge Gaudi. Für die meisten Tiere bedeutet das Feuerwerk allerdings Angst und Qual.

Warum das so ist und wie Sie Ihrer Vierbeiner am besten in das neue Jahr begleiten lesen Sie hier.

November 2014

Zur Verstärkung unseres Teams in der Kleintierklinik suchen wir einen

Tierarzt (m/w) in Vollzeit

Mehr Infos und Kontaktdaten hier.

 

Oktober 2014

Ultrasonography of the locomotor system in horses, 30.-31.10.2014

Bereits zum fünften Mal seit 2004 fand ein zweitägiges Seminar in englischer Sprache zum Thema „Ultrasonography oft the locomotor system in horses“ mit dem Referenten Prof. Jean-Marie Denoix in der Tierklinik Hochmoor statt. Der bekannte und sehr geschätzte Sonographieexperte, Anatom und Pferdetierarzt Prof. Denoix arbeitet  im renommierten Diagnostikzentrum CIRALE, (Normandie, F) mit internationalem Einzugsgebiet. Mehr lesen Sie hier.

 

September 2014

Am vergangenen Wochenende war einiges los in der Tierklinik Hochmoor. Unser Augenspezialist Dr. Willy Neumann hielt ein Augenchirurgieseminar für Tierärzte. Er demonstrierte zum Beispiel eine Hornhautnaht und das Entfernen eines Lidtumors. Während der praktischen Übungen gab er den Teilnehmern hilfreiche Tipps.

- mehr dazu hier -

Juli 2014

Der Sieger des diesjährigen Hochmoor Cups steht fest.

-mehr dazu hier-

Unsere Klinik im TV. VOX filmte für die Sendung "Tierbabys - süß und wild".

-mehr dazu hier-

 

Juni 2014

Eine neue Tierärztin in der Tierklinik Hochmoor!

-mehr dazu hier-

 

Mai 2014

Qualifikation zum Hochmoor Springpferdecup

Drei von sieben Qualifikationen zum Hochmoor Springpferdecup sind bereits entschieden. Vor der vierten Qualifikationsprüfung am kommenden Wochenende beim Reit- und Springturnier des RV Borken liegt Henrik Funke mit dem 6-jährigen Schimmel Wallach Chicago von Cornet Fever und 126 Punkten in Führung. Christopher Kläsener ist ihm direkt mit zwei Pferden auf den Fersen. Sein 5-jähriger Wallach Vritz von Valentino liegt mit 98 Punkten auf Platz 2, knapp vor der 6-jähringen Sandro Hit Stute Sagolda mit 91 Punkten. Valentin Meiss stellte die Stute Zantara von Zuerich in zwei Qualifikationsprüfungen vor und rangiert zur Zeit mit 87 Punkten auf Rang 4. Grasciano, ein 6-jähriger Hengst von Grasco, wird von Petra Bartholme geritten und liegt zur Zeit mit 86 auf Rang 5. Auch auf den folgenden Plätzen liegen die Punkte dicht beieinander, sodass am Samstag in Borken die Karten neu gemischt werden. Voraussichtlich gehen alle auf den vorderen Plätzen rangierten Pferde dort an den Start. Prüfungsbeginn ist 7:30 Uhr. Wir drücken allen Teilnehmern die Daumen!

 

April 2014

Das Fehrnsehen wurde auf das Schicksal eines kleinen Hengstfohlens aufmerksam, welches bei der Geburt im Heimatstall seine Mutter verlohren hatte. Bei uns in der Klinik wurde der Kleine medizinisch versorgt und eine Ammenstute war schnell gefunden. Mit der Kamera begleitet wurde dann die Zusammenführung des Kleinen Mannes mit seiner neuen Ziehmutter "Fly".

- zu den Fotos

 

März 2014

Am vergangenen Wochenende Stand das Hindernis der Tierklinik Hochmoor auf der Reitanlage des Reitverein St. Georg Ottenstein-Hörsteloe. Der Reiterverein hatte zu einer Hallen-Vielseitigkeit geladen. Schon am Samstagvormittag hatte sich der für den RV Nottuln startende Markus Terbrack mit einem zweiten Platz in der Dressur mit seinem Pferd Linus in eine Favoritenrolle geritten. Springfehler im Normalparcours ließen die Spannung noch einmal steigen. Nach einer Nullrunde im Geländeparcours der 20 x 70 Meter messenden Reithalle stand er als Sieger fest. Er freute sich sichtlich über die Paradedecke der Tierklinik Hochmoor.
- zu den Fotos

 

Februar 2014

Im lezten Jahr beobachtete das Borio TV Team unsere Tierärzte bei der Arbeit. Der erste Teil des Videos wurde bereits im November 2013 veröffentlicht. Jetzt folgte auch der zweite Teil!

- hier Video Teil 2 ansehen -

- hier Video Teil 1 ansehen -

 

Januar 2014

Hochmoor Cup geht in die zweite Runde

Auch in diesem Jahr unterstützt die Tierklinik Hochmoor den Turniersport. Bei den Springpferdeprüfungen der Klasse L in Heiden, Ottenstein-Hörsteloe, Coesfeld-Lette, Borken, Dingden und Metelen qualifizieren sich fünf- und sechsjährige Pferde für ein Finale in Gescher, wo ein Gesamtsieger ermittelt wird.

Mit dem Förderpreis der Nachwuchs Dressurpferde wird in diesem Jahr erstmalig auch der Dressursport unterstützt. Ein Highlight ist sicherlich die Übernahme der Bundeschampionatsqualifikation, einer Dressurpferdeprüfungen der Klasse L  in Coesfeld-Lette.

  

November 2013

Das Fernsehteam der Borio TV war in der Tierklinik Hochmoor zu Gast und hat unseren Chirurgen über die Schulter geschaut.
- hier Video ansehen

 

Das Team der Tierklinik Hochmoor gratuliert David Lichtenberg ganz herzlich zur bestandenen Fachtierarztprüfung und zur Erlangung der Doktorwürde an der veterinärmedizinischen Universität Leipzig.

 

Oktober 2013

Am 18. und 19.10.2013 fand mit der Veranstaltung „Bildgebende Verfahren in der Diagnostik abdominaler Erkrankungen beim Pferd„ ein praxisnahes Seminar mit Top-Referenten in der Tierklinik Hochmoor statt. Mit Unterstützung der  Pharmafirma Merial war es gelungen, Prof. Dr. Alfred Merritt aus Florida, USA, als Referenten zu gewinnen ....
- mehr dazu hier

  

September 2013

Am 17.09.13 veranstaltete die Tierklinik Hochmoor eine Infoveranstaltung für Reiterinnen und Reiter zum Thema "Die Ausbildung von der Remonte zum Grand-Prix-Pferd unter gesundheitlichen Aspekten“ mit der berühmten Dressurreiterin Helen Langehanenberg. Über 130 Teilnehmerinnen und Teilnehmer folgten gebannt den interessanten Vorträgen ....
- mehr dazu hier

  

Juli 2013

Am 12.07.2013 fand in Gescher das Finale des von der Tierklinik Hochmoor ausgelobten Hochmoor-Springpferde-Cups statt. Diese kleine Turnierserie der Klasse L für junge Springpferde machte Station in Heiden, Borken, Reken, Coesfeld und Metelen....
- mehr dazu hier

  

Mai 2013

Michael Wensing gewinnt den Preis der Tierklinik Hochmoor

Am 01. und 03. bis 05. Mai 2013 fand auf der Reitanlage des Reitvereins Ottenstein-Hörsteloe das traditionelle Maiturnier statt. Im Hörsteloer Heide Derby, einem Springen der Klasse L, wurde um den Sieg im Preis der Tierklinik Hochmoor geritten. 70 Reiter hatten bei bestem Wetter ihre Startbereitschaft erklärt und nach zwei aufregenden Stunden und spannenden Ritten stand der Sieger fest. Michael Wensing vom Reitverein Vreden konnte die Prüfung für sich entscheiden. Für die Tierklinik Hochmoor gratulierte Dr. Rolf Wilken.
- zu den Fotos


April 2013

Am 18. und 19. April hatte die Tierklinik Hochmoor zu einem Seminar aus der Reihe „Fortbildung Tiermedizin 2013 - Praxisnahe Seminare mit Top-Referenten“ geladen. Thema des Chirurgieseminar mit praktischen Übungen waren die Augenerkrankungen beim Pferd.  Dr. Willy Neumann, European Veterinary Specialist in Ophthalmology und Leiter der Augenklinik in der Tierklink Hochmoor sowie Prof. Bernhard Spiess aus der Schweiz, ebenfalls European Veterinary Specialist in Ophthalmology, bildeten das internationale und hochspezialisierte Referententeam...
- mehr dazu hier


März 2013

Die XX. Tagung über Pferdekrankheiten im Rahmen der EQUITANA fand vom 22.- bis 23. März in Essen statt. Die zahlreichen Teilnehmer/-innen der diesjährigen Tagung waren mit dem kompakten und abwechslungsreichen wissenschaftlichen Programm, mit der gut bestückten Fachausstellung und der Gesamtorganisation äußerst zufrieden...
- mehr dazu hier

- das Tagungsheft zur XX. Tagung hier bestellen.

Die nächste XXI. Tagung über Pfedekrankheiten findet am 20.- u. 21. März 2015 in Essen statt.

  

Februar 2013

Siegerin im Preis der Tierklinik Hochmoor ermittelt: Trotz des erneuten Wintereinbruchs am letzten Februarwochenende fanden viele Vielseitigkeitsreiter den Weg nach Ottenstein-Hörsteloe, wo die erste Indoor-Vielseitigkeit des Kreises Borken ausgetragen wurde ....
- mehr dazu hier


Januar 2013

Die erste Ausgabe des Kongress-Magazins KompaktVET ist erschienen und stellt auf 16 Seiten und und in modernen Aufmachung die XX. Tagung über Pferdekrankheiten vor.
- PDF herunterladen


Studenten der Veterinärmedizin aufgepasst! Sicherlich möchten Sie Ihr Wissen im Hinblick auf Studium und Beruf erweitern. Am 22. und 23. März 2013 erhalten Sie die Gelegenheit, zu besonderen Konditionen an einer wichtigen und hochinteressanten Fortbildungsverantstaltung für Pferdemediziner teilzunehmen ...
- mehr dazu hier


Dezember 2012

Das Team der Tierklinik Hochmoor wünscht allen Tierhaltern, Tierärzten, Geschäftspartnern und Freunden des Hauses Frohe Weihnachten und ein glückliches neues Jahr!
- zur Weihnachtskarte

 

Die Westdeutsche Allgemeine Zeitung (WAZ) war zu Besuch in Hochmoor. Über die Operations- und Behandlungsmöglichkeiten an der Tierklinik Hochmoor informierte unser Tierarzt David Lichtenberg das WAZ-Journalistenteam.
- zum Bericht


November 2012

Auch im Ausland ist die Tierklinik Hochmoor für die Pferde unterwegs: kürzlich reiste unser Tierarzt David Lichtenberg nach Kuwait. Ein Pferdetierarzt vor Ort brauchte kollegiale Unterstützung bei einem komplizierten Fall.
- mehr dazu hier

 

Oktober 2012

Prof. Dr. Astrid Rijkenhuizen, europäisch anerkannte Spezialist für Pferdechirurgie (ECVS), verstärkt seit kurzem unser Team. Frau Prof. Rijkenhuizen genießt einen exzellenten Ruf als Pferdetierärztin und Referentin auf Kongressen im In- und Ausland sowie als Autorin zahlreicher veterinärmedizinischer Publikationen und Bücher. Sie hat im Bereich Laparoskopie am stehenden Patienten (Kryptorchiden-OP und Ovarektomie) und in der Gefäßchirurgie Innovatives geleistet und gilt hier als „die“ Spezialistin im Pferdebereich...
- mehr zu A. Rijkenhuizen hier

Tierärzt/Tierärztin für unsere Kleintierklinik gesucht

- zu den Stellenangeboten

 

September 2012

Prof. Jean-Marie Denoix  zum  4. Mal  in Hochmoor
Zu einem hochspezialisierten Ultraschallkurs für Pferdemediziner kamen am 14.-15. September ca. 45 Teilnehmer (Deutschland, Niederlande, Schweiz, Österreich, Finnland, UK) nach Hochmoor. Zum 4. Mal seit 2005 hatte der französische Kliniker und weltweit bekannte Diagnostiker Prof. Jean-Marie Denoix aus Frankreich den Weg nach Hochmoor gefunden.  Prof. Denoix ist ein international sehr Spezialist, der u.a. in Nord- und Südamerika sowie in einigen europäischen Ländern Fortbildungskurse abhält. In Deutschland ist der Kurs in Hochmoor sein einziger Auftritt... - mehr dazu hier

 

August 2012

Tierärztin/Tierarzt für unsere Kleintierklinik gesucht
- zu den Stellenangeboten

 

Der am 12. August 2012 stattgefundene Tag der offenen Tür im Rahmen der Aktion "Pferdestärken“ war  wieder ein voller Erfolg. Mehrere Hundert Gäste und interessierte Pferdeleute fanden sich am 12. August in der Tierklinik Hochmoor ein, um das neue Team kennenzulernen und einen Einblick in die Behandlungsabläufe eines Klinikalltages zu bekommen. 

- mehr zu Pferdestärken hier

 

Juni 2012

Bernhard Huskamp Kolik Symposium, Berlin
Aus Anlass des 80. Geburtstages und zu Ehren unseres Klinikgründers Prof. Bernhard Huskamp richtete der Hippiatrika Verlag vom 6. bis zum 10. Juni 2012 ein wissenschaftliches Symposium zum Thema "Kolik beim Pferd" in Berlin aus. Am 2. Tag wurde Prof. Bernhard Huskamp in einer Laudatio von Dr. Michael Becker geehrt...- mehr dazu hier

 

März 2012

Die Laparoskopie mittels Fusionstechnik (LigaSure ™) eröffnet neue Möglichkeiten in der Behandlung von Ovartumoren bei der Stuten und erspart den Pferden die Vollnarkose, da dieser schonende Eingriff am stehenden Pferd erfolgen kann. Auch Klopphengste können (Kryptorchide) von dieser Methode profitieren. - mehr dazu hier

Februar 2012

Das Tierärzteam der Tierklinik Hochmoor wird ab sofort durch David Lichtenberg verstärkt. Zusammen mit Dr. Niels Henrik Huskamp und den Kolleginnen TÄ Anne Herrschaft und TÄ Viola Häußler betreut er die Patienten der Inneren Medizin und der Kolikstation.
Mit Frau Prof. Dr. Bianca Carstanjen wird er außerdem die Patienten in der Orthopädieabteilung begleiten.

- mehr zu TA David Lichtenberg hier

 

Januar 2012

Der ZDF Infokanal beobachtete in der TV-Reihe "Die Anfänger" mehrere Berufseinsteiger während ihrer ersten Arbeitstage. Auch die Tierärztin Pia Harnacke wurde bei ihrem Einstieg in das Berufsleben in der Tierklinik Hochmoor begleitet und meisterte bereits am ersten Arbeitstag erfolgreich eine kleine Operation. Für alle, die die Ausstrahlung verpasst haben, hier der Videolink.
 

Oktober 2011

Prof. Dr. Bianca Carstanjanen (Ph.D., Fachtierärztin für Pferde, TGZ Chirurgie Pferd) verstärkt ab sofort unser Team. Wir freuen uns sehr, diese erfahrene Chirurgin und international anerkannte Pferdeexpertin für die Tierklinik Hochmoor gewonnen zu haben.

- mehr zu Prof. Dr. B. Carstanjen hier


Dr. Willy Neumann (Fachtierarzt für Chirurgie, Augenheilkunde, Diplomate ECVO, European Veterinary Spezialist in Ophtalmology, Member of IEOC) betreut ab sofort die Patienten der Augenklinik (Pferde und Kleintiere). Weiterhin bleibt unsere langjährige Mitarbeiterin Anne Lammerding (tiermedizinische Fachangestellte) für die intensive und akkurate rund-um-die-Uhr-Versorgung der stationären Patienten verantwortlich. In Zusammenarbeit mit Dr. Neumann bieten wir das gesamte Spektrum der Augenbehandlungen und Augenchirurgie (inkl. Vitrektomie und Linsenoperationen) an.

- mehr zu Dr. W. Neumann hier


Lernen und Arbeiten in der Tierklinik Hochmoor

Lernen und Arbeiten in einer der ältesten und traditionsreichsten Tierkliniken Deutschlands: entdecken Sie, welche Möglichkeiten wir für Sie haben!

- mehr dazu unter "Karriere"