Luftsackendoskopie

Der Luftsack ist eine Besonderheit der Pferde. Er stellt eine Aussackung der Ohrtrompete unterhalb der Schädelbasis dar. Über die Ohrtrompete steht der Luftsack mit dem Nasenrachen in einer offenen Verbindung. Infektionserreger können so in den Luftsack eindringen. Schwellungen im hinteren Ganaschen Bereich oder einseitiger blutiger oder eitriger Nasenausfluss weisen auf eine Infektion des Luftsackes hin und sind eine dringende Indiktion für eine Endoskopie des Luftsackes.