Bernhard Huskamp Kolik Symposium, Berlin

Aus Anlass des 80. Geburtstages und zu Ehren unseres Klinikgründers Prof. Bernhard Huskamp richtete der Hippiatrika Verlag vom 6. bis zum 10. Juni 2012 ein wissenschaftliches Symposium zum Thema "Kolik beim Pferd" in Berlin aus.

Am 2. Tag wurde Prof. Bernhard Huskamp in einer Laudatio von Dr. Michael Becker geehrt. Becker schilderte die wichtigsten Stationen von B. Huskamps Karriere und seine Verdienste auf dem Gebiet der Kolikchirurgie und unterstrich seine Funktion als Vorbild und Lehrmeister für viele heute in Deutschland und im Ausland praktizierende Kolikchirurgen.

Anschließend rief Prof. Norbert Kopf aus Wien die 70er Jahre in die Erinnerung zurück, als er und B. Huskamp gemeinsam wichtige und neue, ja fast revolutionäre Ideen zur chirurgischen Behandlung von Kolikpatienten entwickelten und dieses teilweise gegen den Widerstand der damaligen Hochschulprofessoren auf Kongressen und in Artikeln veröffentlichten.

Prof. Jörg Auer aus der Schweiz schloss die Runde der Laudatoren und bedankte sich bei Bernhard Huskamp mit einem Goldbarren aus Schweizer Schokolade.

Dr. Niels Henrik Huskamp referierte während der Fachtagung am 09.06.12 zu den Themen "Relaparotomie, ein notwendiges therapeutisches Verfahren" und "Peritonitis als Komplikation in der Abdominalchirurgie". Beim Seminar  "Relaparotomie" stellte er klinische Fälle von Kolikpatienten vor und diskutierte diese mit den Teilnehmern.